Zum Inhalt springen
slider-graphitti
slider-graphitti
slider-graphitti
slider-graphitti
slider-graphitti

Fachdienst Integration & Migration

Damit Integration gelingt...

Im Kreis Mettmann leben Menschen mit mehr als 150 verschiedenen Nationalitäten zusammen. Der FIM hilft beim Ankommen und Bleiben in Deutschland und bei gewünschter Rückkehr oder Weiterreise, berät in Angelegenheiten mit Behörden und unterstützt bei der Sprache und bei der Suche nach Arbeit und Ausbildung.

Damit Integration gelingt, sind viele Menschen und auch viel Erfahrung erforderlich. Deshalb unterstützt der Caritasverband ganz besonders das ehrenamtliche Engagement in der Flüchtlingshilfe und Integrationsarbeit.

Ziel der Arbeit des FIM ist es, die Voraussetzung zur Gestaltung eines selbstständigen und selbstbewussten Lebens in Deutschland zu schaffen.

Integrationsagentur

Die Migrationsberatung des Caritasverbandes richtet sich an erwachsene Zuwanderer in den zehn Kreisstädten.
Wir helfen bei allen Belangen, die zur Integration in die deutsche Gesellschaft und den hiesigen Alltag notwendig sind.

Wir vermitteln bei fehlenden Sprachkenntnissen und bei der Suche nach Arbeit. Wir unterstützen bei der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und im Umgang mit der Kultur sowie den Gepflogenheiten in Deutschland.

Wir bieten Beratung und Information zu folgenden Themen:

  • Deutsche Sprache
  • Schule und Ausbildung
  • Beruf und Arbeit
  • Ehe, Partnerschaft und Familie
  • Zusammenleben und Freizeit
  • Aufenthaltsstatus
  • Behörden und Einrichtungen

Ihr Kontakt

Wir helfen gerne

Andrea Wetzchewald

Lutterbecker Str. 30
40820 Mettmann

Sprechstunde:
Montag: 10:00 - 12:00 Uhr

Vivian Daub-Schürmann

Grütstr. 3-7
40878 Ratingen

Sprechstunde:
Montag: 10:00 - 12:00 Uhr

Alina Kossowski

Mühlenstr. 8
40721 Hilden

Sprechstunde:
Montag: 09:30 - 12:00 Uhr
Dienstag: 14:00 - 16:30 Uhr

Yasemin Yavuz

Lutterbecker Str. 30
40822 Mettmann

Sprechstunde:
Montag: 14:00 - 17:00 Uhr
Freitag: nach Vereinbarung

Yasemin Yavuz

Hans-Sachs-Weg 11
(Zugang über Sandheider Markt)
40699 Erkrath

Sprechstunde:
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: nach Vereinbarung

Sonsoles Jimenez

Marktplatz 16
40764 Langenfeld

Sprechstunde:
Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Gefördert durch:

MBE & Bundesministerium für Innern und Heimat

Beratung

Die Ausreise- und Perspektivberatung richtet sich an Geflüchtete und Migrant/-innen, die aus verschiedenen Gründen in ihre Herkunftsländer zurückkehren oder in andere Länder weiterwandern wollen, unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus.

Departure and perspective counseling is aimed at refugees and migrants who, for various reasons, want to return to their countries of origin or migrate on to other countries, regardless of their residence status.

Inhalte und Ziele der Beratung

  • Wir unterstützen Sie, egal wie Sie sich entscheiden
  • Wir helfen bei der Ausreise und ihrer Vorbereitung
  • Wir prüfen Ihren Anspruch auf eine finanzielle Unterstützung und helfen beim Antrag
  • Gemeinsam suchen wir nach Perspektiven zur Reintegration

Die Beratung ist vertraulich, unverbindlich und kostenlos.

Contents and aims of Repatriation Consulting

  • We support you no matter what you decide
  • We help with your departure and its preparation
  • We check your entitlement to financial support and help with the application process
  • Together we look for perspectives for reintegration

The consultation is confidential, non-binding and free of charge.

Dokument zum Downloaden

Ihr Kontakt zu uns

Contact us now

Vivian Daub-Schürmann

Grütstr. 3-7
40878 Ratingen

Sprechzeiten / Consultation:
Nach Vereinbarung / by appointment

Alina Kossowski

Marktplatz 16
40764 Langenfeld

Sprechzeiten / Consultation:
Donnerstag / Thursday: 9:30 - 12:00 Uhr(am)

Alina Kossowski

Lutterbecker Str. 30
40822 Mettmann

Sprechzeiten / Consultation:
Freitag & Mittwoch / Friday & Wednesday: 09:00 - 12:00 Uhr(am) & nach Vereinbarung /  after consultation

Integrationsagentur

Das Land Nordrhein-Westfalen hat 2007 die so genannten Integrationsagenturen ins Leben gerufen. Der Caritasverband ist eines der so entstanden rund 135 örtlichen Kompetenzzentren zur gezielten Förderung der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund.

Erklärtes Ziel ist es, zu einer Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe von Zuwanderern beizutragen.

Die Integrationsagenturen haben die Aufgabe, vor Ort Eingliederungsprozesse anzustoßen und zu steuern. Dieser Zweck ergänzt die Migrationsberatung.

Dabei legt der Caritasverband im Kreis Mettmann in den einzelnen Städten verschiedene Schwerpunkte und hat mehrere Angebote und Projekte geschaffen. Dazu zählen die Lernpatenschaften in Ratingen, die kreisweit tätigen Integrationslotsen und weitere Angebote zur interkulturellen Öffnung.

Folgende Aufgaben mit unterschiedlichen regionalen Schwerpunkten erbringt die Integrationsagentur des Caritasverbandes Mettmann:

  • Gemeinde- und sozialraumorientierte Integration
  • Unterstützung und Begleitung beim Prozess der interkulturellen Öffnung
  • Vermittlung und Förderung von ehrenamtlichem Engagement
  • Antidiskriminierungsarbeit
  • Unterstützung und Förderung von Migrantenorganisationen
Integrationsagentur

Die Caritas-Migrationsberatung richtet sich sowohl an Flüchtlinge und anerkannte Neuzuwanderer als auch an Migranten, die bereits länger in Deutschland zuhause sind.

Ziel ist es, Impulse für die Führung eines selbstbestimmten Lebens zu geben und beidseitige Integration zu fördern, so dass die gegenseitige Akzeptanz Einheimischer und Zuwanderer steigt.

Wir bieten Beratung und Information zu folgenden Themen:

  • Deutsche Sprache
  • Schule und Ausbildung
  • Beruf und Arbeit
  • Ehe, Partnerschaft und Familie
  • Zusammenleben und Freizeit
  • Aufenthaltsstatus
  • Behörden und Einrichtungen

Dokument zum Downloaden

Die Beratungsstelle gegen Alltagsrassismus berät und unterstützt Menschen die Erfahrungen mit Alltagsrassismus und Diskriminierung gemacht haben.

Wir beraten Sie ...

  • parteilich und unabhängig
    Wir setzen uns für Ihre Interessen ein und glauben Ihrer Wahrnehmung. Parteilichkeit ist wichtig, da bei Diskriminierung immer eine Machtungleichheit besteht. Die Beratung ist unabhängig von allen staatlichen Akteuren.
  • mehrsprachig und kostenfrei
    Unser Team spricht Deutsch, Englisch, Türkisch, Russisch und Italienisch. Sollte Ihre Sprache nicht dabei sein, organisieren wir Dolmetscher*innen.
    Die Beratung ist grundsätzlich kostenlos.
  • vertraulich und anonym
    Was wir besprechen, bleibt selbstverständlich unter uns. Wir beraten auf Wunsch auch anonym.
  • Aufgrund Ihrer ethnischen oder religiösen Zugehörigkeit, ihrer Herkunft oder Hautfarbe …
    … wird Ihnen eine Wohnung nicht vermietet?
    … wird Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt?
    … werden Sie von Behörden und Institutionen ungerecht behandelt?
    … werden Sie herabgewertet und respektlos behandelt?
    … werden Sie in Geschäften oder Banken nicht bedient?
  • Die Beratungsstelle gegen Alltagsrassismus unterstützt Sie gerne und nimmt sich Zeit für Sie:
    • Wir informieren Sie über Ihre Rechte und beraten Sie über mögliche Handlungsschritte
    • Wir organisieren Gespräche zur Problemlösung und begleiten Sie, wenn Sie dies wünschen
    • Bei Bedarf organisieren wir Hilfe durch einen Fachanwalt bzw. Fachanwältin oder vermitteln Sie zu
      einem unseren Netzwerkpartner*innen
    • Wenn Sie dies wünschen, machen wir Ihren Fall (anonym) öffentlich, um Sie zu stärken und die 
      Öffentlichkeit aufmerksam zu machen

Wir BERATEN 
kostenlos und mehrsprachig – bei Verständigungsschwierigkeiten wird ein*e Dolmetscher*in organisiert.

Wir GARANTIEREN 
einen vertrauensvollen Umgang mit den Inhalten der Beratung und beraten auf Wunsch anonym.

Wir AGIEREN 
unabhängig von allen staatlichen Behörden und Institutionen und sind parteilich: 
Wir stehen auf Ihrer Seite und unterstützen Ihre Perspektive und Interessen.

Ihr Kontakt

Wir helfen gerne

Robert Goroyan

Mühlenstraße 15
40822 Mettmann

Wir unterstützen zugewanderte Menschen und ihre Familienangehörigen mit erhöhtem Integrationsbedarf in den Städten Mettmann und Ratingen. Im kommunalen Integrationsmanagement (KIM) wird auf die individuellen Bedürfnisse der Beratungssuchenden eingegangen. Gemeinsam wird ein zielgerichtetes Hilfeangebot erarbeitet. Dazu gehören Brücken zu anderen Fachdiensten und Institutionen sowie das Ermöglichen eines niederschwelligen Zugangs. 

Das Angebot richtet sich insbesondere an: 

  • Langzeitgeduldete mit Bleiberechtsperspektive
  • Menschen mit einem Aufenthaltstitel gem. §25 Aufenthaltsgesetz
  • Zuwanderer aus Südosteuropa
  • Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Ihr Kontakt

Wir helfen gerne

Andreas Goldbrunner

Turmstr. 5a
40878 Ratingen

Christoph Huxohl

Lutterbecker Str. 30
40822 Mettmann

Ihr Kontakt

Wir helfen gerne

Caritasverband für den Kreis Mettmann e.V.

Johannes-Flintrop-Str. 19
40822 Mettmann